Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130611 - 507 Frankfurt-Sachsenhausen: Gestohlener Audi und keine Fahrerlaubnis

Frankfurt (ots) - Mit einem Audi der nicht ihm gehört und einem Führerschein, den er schon längst entzogen bekommen hatte wurde ein 20-Jähriger heute Nacht im Fritschengäßchen von der Polizei angetroffen und festgenommen.

Von einer Autovermietung hatte der 20-Jährige seinen Audi A4 geliehen und nach Ablauf der Frist nicht mehr zurückgegeben. Über das GPS-System konnte die Vermietung das Fahrzeug jedoch orten und informierte die Polizei.

Die Beamten hielten den Tatverdächtigen nach kurzer Zeit an und kontrollierten ihn. Es stellte sich heraus, dass der wegen ähnlicher Delikte bereits polizeilich in Erscheinung getretene Mann die Rückgabe des Fahrzeugs vermutlich längerfristig nicht geplant hatte: Im Kofferraum befanden sich zwei ungesiegelte Fantasienummernschilder, mit den der Audi möglicherweise zukünftig ausgestattet werden sollte.

Seinen Führerschein, für den die Fahrerlaubnis bereits im letzten Jahr gerichtlich entzogen worden war, stellten die Beamten zusammen mit dem Auto sicher. (Isabell Neumann, 069-755 82115)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 
Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: