Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 010510 Pressemitteilunge, Teil 2, Polizei Frankfurt am Main

POL-F: 010510 Pressemitteilunge, Teil 2, Polizei Frankfurt am Main

      Frankfurt (ots) - 010510 - 0549 Sachsenhausen: Nachtrag zum
Polizeibericht Nr. 0501 vom 29.04.2001: Verletzter Mann
aufgefunden - Zeugensuche

    Wie in der vorgenannten Meldung berichtet, fanden Passanten am 29.04.2001 gegen 05.50 Uhr einen 54jährigen Mann im verletzten Zustand im Bereich Große Rittergasse/Dreieichstraße. Er wurde sofort in eine Klinik gebracht, wo er zwei Tage später verstarb. Zur Zeit kann nicht ausgeschlossen werden, daß er Opfer einer Straftat wurde. Die Polizei hat diesbezüglich nochmals folgende Fragen:

    · Wer hat den Mann vor seinem Auffinden am 29.04.2001 gegen 04.30 Uhr gesehen und kann Angaben darüber machen, mit wem er Kontakt hatte bzw. in welchen Gaststätten er sich aufhielt?

    · Die Zeugen, die die Polizei alarmierten bzw. den Verletzten aufgefunden haben, werden nochmals dringend gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

    Hinweise bitte an die Polizei in Frankfurt unter den Telefonnummern 069/755-51118 oder 069/755-5050 (Kriminaldauerdienst) sowie jede andere Polizeidienststelle.

    Ein Lichtbild des 54jährigen liegt dem Bericht bei. Es kann abgerufen werden unter http://www.newsaktuell.de/polizeipresse/index.html. E-Mail-Adressaten bitte als Kennwort eigene E-Mail-Adresse ,     Ots-Benutzer bitte als Kennwort polizei_frankfurt@newsaktuell.de eingeben. (Franz Winkler/-8016)

    Bereitschaftsdienst: Karlheinz Wagner, Telefon 06107-3913 oder 0177-2369778 (ab 17.00 Uhr)

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Telefon: 069 755-8044
Fax:        069 755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: