Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130516 - 445 Frankfurt-Bahnhofsviertel: Festnahme nach Straßenraub

Frankfurt (ots) - Aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass einer der Täter eines am Mittwoch um 21.45 Uhr begangenen Straßenraubs in der Elbestraße noch in unmittelbarer Nähe vorläufig festgenommen werden konnte.

Zuvor hatte der 16 Jahre alte Tatverdächtige zusammen mit drei bis vier anderen Personen einem 61 Jahre alten Mann dessen Geldbeutel mit etwa 50 EUR Bargeld geraubt. Die Täter flüchteten im Anschluss in verschiedene Richtungen.

Die Zeugen verständigte sofort die Polizei. Während der folgenden Fahndungsmaßnahmen konnte der Jugendliche angetroffen werden.

Die Ermittlungen zu den Mittätern dauern an. (Rüdiger Reges, 069-755 82111)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: