Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130508 - 419 Frankfurt-Niederrad: Heißes Fett verursacht Küchenbrand

Frankfurt (ots) - In der Heinrich-Hoffmann-Straße kam es gestern Abend gegen 19.15 Uhr in der Wohnung eines Ehepaares (69 und 70 Jahre) zu einem Küchenbrand wodurch beide Bewohner verletzt wurden und ein Sachschaden von rund 40.000 EUR entstand.

Beim Kochen des Abendessens entzündete sich das zu heiß gewordene Speisefett auf dem Herd. Hierdurch wurden sowohl die Wände und die Decke verrußt als auch die Kücheneinrichtung stark beschädigt.

Mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung kamen die 70-Jährige und ihr 69-jähriger Mann in ein Krankenhaus. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. (Isabell Neumann, 069-755 82115)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: