Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130418 - 357 Bundesautobahn 648: Schwertransporter beschädigt Brücke und "flüchtet"

Frankfurt (ots) - Die tatsächliche Höhe der Ladung seines Gefährts unterschätzte der 34 Jahre alte Fahrer eines Schwertransporters heute Morgen um 05.05 Uhr und rammte einen Längsträger der Überführungsbrücke Flurscheideweg auf der BAB 648 in Fahrtrichtung Wiesbaden.

Der Auflieger des Sattelzugs war mit einem Baumaschinenteil beladen, welches mit 4,55 Metern Höhe jedoch drei Zentimeter zu hoch war.

Irgendwie ging es dann doch unter der Brücke durch, nicht jedoch ohne etwa 5.000 Euro Schaden anzurichten.

Sattelzug und Begleitfahrzeug entfernten sich dann vom Unfallort. Kurze Zeit später wurde die Beschädigung bemerkt und die eingeleitete Fahndung führte zum Auffinden des Verursachers, der sich auf dem Parkplatz der Raststätte Weilbach an der BAB 66 befand.

Der Schaden an dem Baumaschinenteil wird ebenfalls auf mindestens 5.000 Euro geschätzt.

(Rüdiger Reges, Tel. 069 / 755-82111)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: