Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130318 - 265 Sindlingen: Festnahme nach Wohnungseinbruch

Frankfurt (ots) - Nachdem ein Ehepaar am Sonntag, den 17. März 2013, gegen 15.30 Uhr, zurück zu ihrem Haus in der Ferdinand-Hofmann-Straße kam, sah es zwei ihnen unbekannte Personen von ihrem Anwesen flüchten. Schließlich stellten sie fest, dass bei ihnen eingebrochen worden war und verständigten die Polizei.

Im Rahmen der Fahndung konnte ein Tatverdächtiger, der mit einer roten Weste bekleidet war, festgenommen werden. Bei ihm handelt es sich um einen 19-jährigen Frankfurter. Es konnten eine aus dem Anwesen stammende Mini Maglite und eine Schlafbrille bei dem Beschuldigten aufgefunden werden.

In seiner Wohnung fanden sich noch verschiedene Armbanduhren, bei denen zurzeit noch geprüft wird, ob sie ebenfalls aus Einbruchsdiebstählen stammen. Die Ermittlungen in der Sache dauern an.

(Manfred Füllhardt, 069 - 755 82116)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: