Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130301 - 201 Hausen: Betrüger machen reiche Beute

Frankfurt (ots) - Fast 14.000.- Euro "Tagesverdienst" generierte ein Betrügerpärchen am vergangenen Mittwoch.

Die beiden hatten eine 68 Jahre alte Frankfurterin telefonisch kontaktiert und sich als Mitarbeiter einer Sparkasse ausgegeben. Ihre Überredungskünste führten schließlich dazu, dass die Angerufene einer "Mitarbeiterin der Sparkasse" 1.950.- Euro in bar und ihre Bankkarten samt PIN übergab.

Mit diesen Karten hoben die Betrüger im Laufe des Tages dann noch mal bei verschiedenen Banken 12.000.- Euro ab.

Die Ermittlungen in der Sache dauern an.

(Manfred Vonhausen, Tel. 069-755 82113)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: