Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 130222 - 173 Frankfurt: Kontakttelefon der Polizei im Verfahren gegen die S&K Firmengruppe wird am Samstag abgeschaltet

Frankfurt (ots) - Das von der Polizei unter der Rufnummer 069-7555 7555 eingerichtete Kontakttelefon zum Verfahren gegen die S&K Firmengruppe wird am Samstag, 23. Februar 2013, ab 13:00 Uhr außer Betrieb genommen.

Nachdem in den ersten Tagen zahlreiche Anrufe eingegangen waren, lässt das Anrufaufkommen zunehmend soweit nach, dass die polizeiliche Serviceleistung dazu nun anderweitig geregelt wird.

So können Sie weiterhin über das Internet www.polizei.hessen.de Informationen abrufen oder Hinweise geben. Des Weiteren ist die Arbeitsgruppe der Kriminalpolizei über die E-Mailadresse: K61-AG-Cash@polizei.hessen.de zu erreichen. (Alexander Kießling, 069-755 82100)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: