Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 010319 Pressemitteilungen, Polizeipräsidium Frankfurt am Main

      Frankfurt (ots) - 010319 - 0331 Praunheim: Altenpflegerin
bestahl und betrog hilfsbedürftige Rentnerin

    Eine 43jährige Altenpflegerin aus Frankfurt konnte am vergangenen Freitag von Beamten des Kommissariates 33 überführt werden, betrügerisch Abhebungen vom Konto einer ihrer Betreuung anvertrauten Rentnerin vorgenommen zu haben. In 19 Fällen erbeutete die Frau dabei im vergangenen Jahr rund 20.000,-- DM vom Konto der wegen Geh- und Bewegungsunfähigkeit auf einen Rollstuhl angewiesenen Bewohnerin eines Pflegeheimes in Frankfurt-Praunheim. Der Täterin war es gelungen, sich die EC-Karte des Opfers samt PIN anzueignen. Auf die Spur der Betrügerin kam die 81jährige Schwester des Opfers, der bei Durchsicht von deren Kontoauszügen aufgefallen war, daß an verschiedenen Geldautomaten im Frankfurter Stadtgebiet zum Teil erhebliche Beträge abgehoben wurden. Sie schaltete daraufhin die Polizei ein. Die Täterin wurde noch im Altenheim mit den Tatvorwürfen konfrontiert. Sie zeigte sich in vollem Umfange geständig. (Manfred Feist/-8013)

    010319 - 0332 Gallusviertel: Vier Verletzte nach «Rennunfall»

    Vier Verletzte forderte gestern ein Verkehrsunfall, nachdem sich zwei Autofahrer offensichtlich ein Rennen auf der Mainzer Landstraße geliefert hatten. Zeugen beobachteten, wie gegen 19.40 Uhr zwei VW Golf mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Innenstadt unterwegs waren. In den Fahrzeugen saßen jeweils zwei junge Männer. In Höhe der Autobahnbrücke der A 5 sollen, nach einem Überholmanöver, beide Fahrer die Kontrolle über ihre Autos verloren haben. Der erste Golf kam dabei nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Lichtmast. Der zweite Golf schleuderte quer über die Fahrbahn nach links und stieß gegen einen Gittermast der Straßenbahn, aus dem mehrere Eisenstreben herausbrachen. Alle vier untereinander bekannte Fahrzeuginsassen im Alter zwischen 18 und 22 Jahren wurden verletzt. Sie mußten in verschiedene Krankenhäuser eingeliefert werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 19.000,-- DM. Die Mainzer Landstraße mußte in der Zeit zwischen 19.45 Uhr und 22.45 Uhr ab der Waldschulstraße in Fahrtrichtung Innenstadt komplett gesperrt werden. Hierbei wurde der Verkehr über die Waldschulstraße/Espenstraße/Kleyerstraße abgeleitet. Weiterhin fiel die Straßenbeleuchtung auf einer Strecke von ca. 300 m für ca. eine Stunde wegen des beschädigten Lichtmastes aus.     Den beiden Fahrzeugführern (20 und 22 Jahre alt) wurden Blutproben entnommen. (Manfred Feist/-8013)


010319 - 0333      Höchst:  Verkehrsunfallflucht - Zeugensuche

    Am 13.03.2001 zeigte eine 21jährige Frankfurter Autofahrerin an, daß sie am gleichen Tag gegen 18.50 Uhr die Höchster Farbenstraße aus Richtung Autobahn kommend in Richtung Sindlinger Kreisel fuhr. Im Bereich der Zufahrt zur Internationalen Schule kam plötzlich zwischen geparkten Fahrzeugen hindurch eine Radfahrerin und wollte die Höchster Farbenstraße überqueren. Sie wurde dabei von dem Auto der 21jährigen erfaßt und zu Boden geschleudert. Als die Pkw-Fahrerin helfen wollte, stand die Frau bereits wieder auf den Beinen und sagte, daß alles in Ordnung sei. Sie verließ daraufhin die Unfallstelle. Zu einem Personalienaustausch kam es nicht. An dem Pkw entstand Sachschaden.

    Die Radfahrerin wird als etwa 13 - 15 Jahre alt beschrieben, vermutlich Marokkanerin, etwa 1,65 m groß, schulterlange, gewellte, dunkle Haare. Sie trug eine helle Jacke.

    Zeugen, die Angaben über diese Person machen können, werden gebeten, sich mit dem 17. Polizeirevier unter der Telefonnummer 069/755-1700 in Verbindung zu setzen. (Franz Winkler/-8016)

Bereitschaftsdienst: Manfred Füllhardt, Telefon 06142-63319

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Telefon: 069 755-8044
Fax:        069 755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: