Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 120509 - 631 Bahnhofsviertel: Betrunkene Schwarzfahrerin legt sich mit Polizisten an

Frankfurt (ots) - Eine etwas uneinsichtige Schwarzfahrerin wollte sich gestern Abend an der Tramhaltestelle Am Hauptbahnhof ganz und gar nicht von zwei Polizeibeamten kontrollieren lassen.

Die 34-Jährige war offensichtlich stark betrunken und zeigte sich den Polizisten gegenüber äußerst aggressiv, indem sie versuchte die beiden zu schlagen. Auch die Hemmschwelle vor zahlreichen handelüblichen Kraftausdrücken gegen die Streife hatte die gebürtig aus Polen stammende Frau deutlich überschritten.

Schließlich wehrte sich die ausnüchterungsbedürftige Frau auch gegen die Fahrt ins Polizeipräsidium, wo sie nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen in das Gewahrsam gebracht wurde.

Neben dem Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, drohen der 34-Jährigen jetzt ein Strafverfahren wegen Beleidigung und versuchter Körperverletzung.

(Isabell Neumann, Tel. 069 - 755 82115)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 
Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: