Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 120429 - 594 Frankfurt-Gallusviertel: Küchenbrand

Frankfurt (ots) - Ein Topf mit Essen auf einem eingeschalteten Herd wird zum Problem, wenn man ihn vergisst und die Wohnung verlässt. So kam es am Samstag um 15.00 Uhr in der Hufnagelstraße zu einem Küchenbrand, bei dem Schaden von etwa 30.000 EUR entstand.

Ein Passant wurde auf die Rauchentwicklung aufmerksam und alarmierte die Feuerwehr. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Verletzt wurde niemand. Die Bewohner wurden für die Dauer der Löscharbeiten aus dem Mehrfamilienhaus evakuiert.

Die 59 Jahre alte Wohnungseigentümerin erlitt bei ihrer Rückkehr einen gehörigen Schock.

(Rüdiger Reges, Tel. 069/755-82111)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: