Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 120427 - 581 Frankfurt-Innenstadt: Festnahmen nach versuchtem Einbruch

Frankfurt (ots) - Zeugen beobachteten am Freitag, den 27. April 2012, gegen 02.30 Uhr, vier Personen, die versuchten, in die Räumlichkeiten einer Bäckerei am Börsenplatz einzudringen. Die Zeugen verständigten umgehend die Polizei, der es gelang, die vier Tatverdächtigen noch am Objekt widerstandslos festzunehmen. Mit einem Schraubendreher und einem Stemmeisen hatten sie versucht, die Tür zur Bäckerei aufzuhebeln. Bei den Festgenommenen handelt es sich um vier junge Männer im Alter von 18, 19, 23 und 25 Jahren. Nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wurden die Tatverdächtigen wieder entlassen. (Manfred Füllhardt, 069-755 82116)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 
Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: