Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 010221 Pressemitteilung 4, Polizeipräsidium Frankfurt am Main

      Frankfurt (ots) - 010221 - 0217 Nachtrag zum heutigen
Polizeibericht Nr. 0216 - Hauptbahnhof: weiblicher Säugling in
Toilettenanlage gefunden

    In den heutigen Nachmittagsstunden hat sich beim 17. Revier eine 22jährige polnische Staatsangehörige gemeldet, die behauptet, die Mutter des in der Toilettenanlage des Hauptbahnhofs in den frühen Morgenstunden gefundenen weiblichen Säuglings zu sein. Die Ermittlungen dauern an. (Karlheinz Wagner/-8014)


010221 - 0218      Bornheim:  Schwerer Verkehrsunfall

    Am Mittwoch, dem 21. Februar 2001, gegen 12.50 Uhr befuhren ein 71jähriger Frankfurter mit seinem Pkw Ford Escort sowie ein 21jähriger Frankfurter mit seinem VW Jetta in der genannten Reihenfolge die Seckbacher Landstraße in Richtung Innenstadt.     Ein 65jähriger Frankfurter befuhr mit seinem Kipper, einem Lkw der Marke MAN, die Seckbacher Landstraße in entgegengesetzter Fahrtrichtung. In Höhe der Hausnr. 32 parkte ein weiterer Lkw quer zur Fahrbahn und hatte seine Laderampe heruntergelassen. Der 65jährige Fahrer des Kippers wollte diesem Lkw ausweichen, wobei er mit dem Jetta des 21jährigen kollidierte. Durch den Aufprall wurde der Jetta auf den vor ihm fahrenden Ford geschleudert, der wiederum gegen einen Roller und zwei Fahrräder gedrückt wurde.     Durch die Unfall wurde der 21jährige VW-Fahrer schwer verletzt und mußte zur stationären Aufnahme in ein Krankenhaus gebracht werden. Die anderen Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Der Gesamtsachschaden beziffert sich auf rund 25.000,-- DM. (Manfred Füllhardt /-8015)

Bereitschaftsdienst: Manfred Füllhardt, Telefon 06142-63319

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Telefon: 069 755-8044
Fax:        069 755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: