Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 120330 - 451 Frankfurt-Gallusviertel: Marihuanahändler festgenommen und Plantage sichergestellt

Frankfurt (ots) - Insgesamt 39 Marihuanapflanzen, diverses Indoor-Plantagenequipment, knapp 170 Gramm Marihuana, geringe Mengen Haschisch und 26 XTC Tabletten stellten Beamte der OPE im Laufe des gestrigen Nachmittages in der Wohnung eines 19-jährigen Frankfurters sicher. Darüber hinaus fanden sich bei seinen Kunden im Alter von 16 bis 19 Jahren nochmals geringe Mengen von Marihuana die ebenfalls sichergestellt wurden. Sämtliche Personen wurden entsprechend überprüft und danach wieder in die Freiheit entlassen.

Auf die Schliche kamen die Beamten den jungen Leuten, weil sie den 19-Jährigen kurz zuvor bei einem Deal am Willy-Brandt-Platz beobachteten und sich unmittelbar danach an seine Fersen hefteten.

Die Ermittlungen dauern an.

(Manfred Vonhausen, Tel. 069/755-82113)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: