Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 120328 - 426 Frankfurt-Nordweststadt: Wohnungsbrand

Frankfurt (ots) - Gestern um 09.15 Uhr kam es zu einem Brand in der Wohnung eines 57 Jahre alten Mannes in der Ernst-Kahn-Straße, bei dem Sachschaden von etwa 20.000 EUR entstand.

Ursache war nach ersten Ermittlungen vermutlich eine ungewöhnlich große Anhäufung von Zigarettenkippen auf dem Fußboden, der offenbar als Aschenbecher benutzt wurde.

Es kam zu starker Rauchentwicklung in der Wohnung, die sich im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses befindet.

Personen wurden nicht verletzt. Die Ermittlungen dauern an. (Rüdiger Reges, Tel. 069/755-82111)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: