Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 120321 - 385 Bundesautobahn A661: Schwangere Frau bei Unfall verletzt

Frankfurt (ots) - Eine 31-jährige schwangere Frau ist am Dienstagnachmittag gegen 17.10 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der A 661 verletzt worden.

Die junge Frau war mit ihrem Peugeot 206 in südlicher Richtung unterwegs, als sie zwischen den Anschlussstellen Heddernheim und Eckenheim die Kontrolle über ihren Wagen verlor. Der Wagen geriet nach links auf den Grünstreifen. Beim Versuch Gegenzulenken, übersteuerte sie vermutlich und der Pkw kippte auf die Fahrerseite. So rutschte er noch einige Meter bis in die rechts neben der Autobahn befindliche Böschung.

Dem ersten Eindruck nach erlitt die Fahrerin leichte Verletzungen. Sie wurde vorsorglich zur Bebachtung in ein Krankenhaus gebracht. Das ungeborene Kind ist scheinbar nicht betroffen. An dem Peugeot entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von rund 4.000 EUR. Er musste abgeschleppt werden. (André Sturmeit, 069-755 82112)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: