Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 120315 - 338 Dornbusch: Polizeistreife mit U-Bahn zusammengefahren

Frankfurt (ots) - Lediglich ein Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro entstand gestern Nachmittag, gegen 17:30 Uhr, auf der Eschersheimer Landstraße, als eine Polizeistreife mit einer U-Bahn zusammenstieß.

Die Beamten wendeten in Höhe der Hügelstraße nach links über die Gleise. Dabei übersahen sie die U-Bahn und stießen mit ihr zusammen. Der Triebwagen wurde leicht eingedrückt, beim Polizeifahrzeug war die Fahrzeugfront stark beschädigt worden. Glücklicherweise wurden keine Personen verletzt. Die U-Bahnlinie musste für rund 30 Minuten in beiden Richtungen gesperrt werden. Die VGF richtete einen Taxiersatzverkehr ein. Das Polizeifahrzeug wurde abgeschleppt.

Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern an.

(Isabell Neumann, Tel. 069 - 755 82115)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: