Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 120222 - 233 Frankfurt-Bockenheim: Straßenraub

Frankfurt (ots) - Mit einem Messer wurde eine 34 Jahre alte Frankfurterin vor ihrer Haustür in der Schlossstraße am Mittwochmorgen um 00.30 Uhr bedroht.

Die Frau befand sich auf dem Nachhauseweg und schaute sich dabei Bilder auf ihrem Handy an. Als sie gerade ihre Haustür aufschließen wollte, hielt ihr ein bislang unbekannter Täter von hinten ein kleines Messer vor das Gesicht, nahm ihr das Handy ab und lief in Richtung Messe davon. Das Opfer blieb unverletzt.

Der Täter wird als etwa 195 cm groß beschrieben. Er hatte eine sportlich schlanke Figur und blonde Haare. Bekleidet war er mit Anzug, grauem Mantel und grauem Schal. (Rüdiger Reges, 069-755 82111)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 
Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: