Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 120220 - 222 Frankfurt-Fechenheim: Verfolgungsfahrt/Widerstand

Frankfurt (ots) - Am Sonntag, den 19. Februar 2012, gegen 21.15 Uhr, fiel einer Funkstreife ein BMW auf, dessen Fahrer zwei Rotlicht zeigende Ampeln überfahren hatte. Daraufhin sollte dieser Pkw angehalten und dessen Fahrer überprüft werden. Der Fahrer machte jedoch keinerlei Anstalten, den Haltesignalen Folge zu leisten. Stattdessen flüchtete er mit seinem Wagen über die Vilbeler Landstraße, Wächtersbacher Straße, verschiedene Seitenstraßen in die Birsteiner Straße. Dort rammte er den Polizei-Insignia, der dabei erheblich beschädigt wurde. In Höhe der Langenselbolder Straße konnte der BMW schließlich gestellt werden. Nun weigerte sich der Fahrer den Wagen zu verlassen und trat aus dem Fahrzeug heraus nach den Beamten. Trotzdem der seine Beine nun im Wageninneren verkeilte und die Beamten lauthals beleidigte gelang es diesen, ihn aus dem BMW zu ziehen. Bei dem Fahrer handelt es sich um einen 40-Jährigen aus Maintal.

Nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wurde er wieder entlassen.

(Manfred Füllhardt, 069-755 82116)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 
Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: