Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 120123 - 101 Bundesautobahn A3: Abschleppen der etwas anderen Art

Frankfurt (ots) - Großes Entsetzen stand den Beamten der Autobahnpolizei im Gesicht, als sie am Samstagnachmittag auf der A3 ein von mehreren Verkehrsteilnehmern gemeldetes Abschleppgespann kontrollierten.

Mit mehr als 100 km/h soll der Jeep-Fahrer in Richtung Würzburg unterwegs gewesen sein, welcher einen weiteren Pkw hinter sich herzog. Die besorgten Anrufer teilten außerdem mit, dass das abgeschleppte Fahrzeug über zwei Fahrspuren schlingerte, so dass nachfolgende Autofahrer bremsen und ausweichen mussten.

Bei der Kontrolle durch die Beamten stellte sich dann der Grund für die äußerst gefährliche Fahrweise heraus:

Der 53-jährige Fahrer des Grand Cherokee, hatte einen abgeschleppten Renault Laguna nur mit einer umgebauten Abschleppstange angehängt. Viel schlimmer war allerdings, dass in dem gezogen Fahrzeug gar niemand drin saß. Viel besser noch war das Lenkrad mit einem seilähnlichen Spanngurt festgebunden worden.

Zu seiner Verteidigung erklärte der türkischstämmige Mann den Polizisten, dass er in der Türkei schon öfter auf diese Weise ein Auto abgeschleppt hatte und dass das bis jetzt noch nie beanstandet worden wäre.

Nichts desto trotz erwartet dem in Belgien wohnende Mann jetzt ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung.

Zudem könnte sich noch eine Anzeige wegen Fahren ohne Führerschein gesellen, da dem 53-Jährigen bisher auch nicht klar war, dass man für solch eine "Fahrzeugkombination" bereits einen Lkw-Führerschein benötigt. (Isabell Neumann, 069-755 82115)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 
Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: