Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 120120 - 83 Frankfurt/Nieder-Eschbach: Versuchter Handtaschenraub

Frankfurt (ots) - Opfer eines dreisten Handtaschenräubers wurde gestern Nachmittag eine 22 Jahre alte Frankfurterin. Dem Täter gelang es zwar nicht, ihr die Handtasche zu entreißen, allerdings trug sie bei der Attacke leichte Verletzungen davon.

Nach den bisherigen Ermittlungen bestieg die Frau gemeinsam mit dem späteren Täter gegen 15.15 Uhr einen Aufzug im Ben-Gurion-Ring 10. Als sie im 5. OG aussteigen wollte, riss sie der Täter von hinten an den Beinen um, brachte sie zu Boden und versuchte, ihr die Handtasche zu entreißen. Als das nicht gelang, flüchtete er schließlich durch das Treppenhaus ins Freie.

Fahndungsmaßnahmen verliefen erfolglos.

(Manfred Vonhausen, 069-755 82113)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: