Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 120112 - 53 Frankfurt-Eckenheim: "Darf ich Ihnen den Einkauf hochtragen?"

Frankfurt (ots) - So, oder so ähnlich boten zwei Jugendliche einer 83-jährigen Dame in der Fritz-Tarnow-Straße ihre Hilfe an, um ihr anschließend das Portemonnaie samt 315 EUR Bargeld zu entwenden.

Die Seniorin kehrte gestern Nachmittag gegen 17.00 Uhr von ihrem Einkauf zurück und wurde vor ihrer Haustür von den zwei Dieben empfangen. Deren freundliches Hilfsangebot, ihr die schweren Einkaufstüten zur Wohnung zu tragen, nahm die Dame gerne in Anspruch. Bei der Gelegenheit gelang es einem der Täter die Geldbörse aus der Einkaufstasche zu nehmen. Hilfe beim Treppensteigen war jedoch nicht mit im Angebot enthalten und so ergriffen die Diebe nach "getaner Arbeit" schlagartig die Flucht.

Die Täter waren etwa 15-17 Jahre alt und ca. 165 cm groß. Einer hatte schwarze Haare, trug dunkle Kleidung und war von südländischer Herkunft. Der andere hatte ein mitteleuropäisches Aussehen und trug beige Oberbekleidung. (Isabell Neumann, 069-755 82115)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 
Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: