Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 120109 - 37 Frankfurt-Preungesheim: Raub auf Kiosk

Frankfurt (ots) - Ein bislang unbekannter Täter betrat am Montag, den 9. Januar 2012, gegen 02.00 Uhr, einen Kiosk im Festeburgring. Dort traf er auf einen 54-jährigen Gast sowie den 47-jährigen Kioskbetreiber. Unter Vorhalt eines Messers forderte er die Herausgabe des Bargeldes. Schließlich entwickelte sich daraus eine körperliche Auseinandersetzung unter den drei Männern. Der Kioskbetreiber erlitt dabei Schnittverletzungen an den Händen, dem Täter wurde die Wollmütze vom Kopf gerissen. Der Unbekannte flüchtete unter Mitnahme von etwa 100 EUR in Richtung Homburger Landstraße/Marbachweg.

Täterbeschreibung:

Etwa 35 Jahre alt und ca. 180 cm groß. Kurze, schwarze Haare und Vollbart. Bekleidet mit einer schwarzen Wollmütze, einer schwarzen Jacke und einer schwarzen Hose. Vermutlich Deutscher. (Manfred Füllhardt, 069-755 82116)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: