Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 120103 - 8 Bahnhofsviertel: Heroindealer auf frischer Tat ertappt

Frankfurt (ots) - Nicht ganz unbeobachtet waren gestern zwei Dealer, als sie am Hauptbahnhof ein Heroingeschäft abwickeln wollten.

Zwei Zivilbeamten fielen die 28-jährige Händlerin und ihr 40-jähriger Käufer auf, als sich die beiden kurz vor ihrem Deal argwöhnisch umschauten um dann schnellen Schrittes in einem Hauseingang zu verschwinden. Die Polizisten eilten den beiden Drogenabhängigen nach und überraschten die zwei exakt bei der Übergabe von mehreren Heroinplomben. Bei der anschließenden Durchsuchung konnte weiteres Heroin in der Kleidung versteckt aufgefunden werden. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden beide wieder vor Ort entlassen.

(Isabell Neumann, Tel. 069 - 755 82115)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: