Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 111229 - 1531 Bergen-Enkheim: Täterfestnahme nach Einbruch in Sportsbar

Frankfurt (ots) - Einem aufmerksamen Zeugen ist es zu verdanken, dass der Täter eines Einbruchs in eine Gaststätte am Mittwochmorgen gegen 02.00 Uhr in der Bornweidstraße noch vor Ort festgenommen werden konnte.

Der 20 jährige Zeuge befand sich auf einem Spielplatz in der Nähe des Tatorts, als er verdächtige Geräusche hörte und aus den Räumen der Gaststätte den Schein einer Taschenlampe sah, woraufhin er den Polizeinotruf wählte.

Bei der Umstellung und anschließenden Durchsuchung der Räume sowie des angrenzenden Geländes konnte der Einbrecher in der Nähe des Zaunes, der das Gebäude umgibt, festgenommen werden. Bei dem Täter, einem 45 jährigen Kroaten, konnten der Schraubendreher, mit dem das Fenster zur Sportsbar aufgehebelt wurde, sowie weiteres Diebesgut aufgefunden werden.

In der Gaststätte hatte der Mann zwei Geldspielautomaten aufgebrochen, das Bargeld (rund 500 Euro) daraus entnommen und in eine mitgebrachte Tasche gelegt, die er bei seiner Flucht zurücklassen musste. Ebenso wie zwei Flachbildfernseher, die er gewaltsam von der Wand gerissen hatte.

Der in der Gaststätte angerichtete Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Nicht nur aufgrund der hohen Schadenssumme, sondern auch wegen der Tatsache, dass der Mann in Deutschland ohne festen Wohnsitz ist, er sich mit einem gefälschten Reisepass auswies und mit kroatischem Haftbefehl gesucht wird, erging nun auch ein deutscher Haftbefehl gegen ihn.

(Rüdiger Reges, Tel. 069/755 82111)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: