Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 111229 - 1528 Bornheim: Unbekannte zünden Auto an

Frankfurt (ots) - Unbekannte haben heute Nacht gegen 01:00 Uhr in der Straße In den Röthen das Auto einer 24-jährigen Frau angezündet und dadurch einen Schaden von mehreren Tausend Euro verursacht.

Mehrere Zeugen und Anwohner meldeten bei der Polizei, dass sich zwei Jugendliche an einem geparkten Auto zu schaffen machen und "ankokeln" würden. Beim Eintreffen der Funkstreifen war von den Feuerteufeln nichts mehr zu sehen, jedoch war der angezündete Suzuki derweil in Brand geraten. Die ersten Löschversuche mit einem Feuerlöscher scheiterten. Erst die Feuerwehr konnte die Flammen an der gesamten Frontpartie zum Erliegen bringen.

Eine sofortige Fahndung nach den Brandstiftern blieb ohne Erfolg.

Laut der Zeugen soll es sich bei den Tätern um zwei Jugendliche im Alter zwischen 15 - 18 Jahre gehandelt haben. Beide waren etwa 180 cm groß. Einer der beiden war mit einem schwarzen Kapuzenpulli bekleidet, der andere hatte eine Brille mit eckigen Gläsern getragen.

(Isabell Neumann, Tel. 069 - 755 82115)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: