Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 111223 - 1506 Kalbach: Supermarkt überfallen

Frankfurt (ots) - Zwei unbekannte Männer haben am Donnerstagabend gegen 20.00 Uhr einen Supermarkt in der Straße "Zum Bergwerk" überfallen und mehrere tausend Euro erbeutet.

Die beiden mutmaßlichen Räuber passten die beiden Angestellten, 19 und 34 Jahre alt, beim Verlassen des Marktes ab und drängten sie bewaffnet mit einer Pistole zurück. Aus dem Tresor ließen sie sich das Geld aushändigen und flüchteten in unbekannte Richtung.

Die beiden Männer sollen 20 bis 27 Jahre alt und etwa 1,75 m groß gewesen sein. Sie waren beide mit schwarzen Hosen und Winterjacken bekleidet und trugen Sturmhauben mit Sehschlitzen. Bei der Waffe soll es sich um eine Pistole handeln.

Die beiden Angestellten erlitten einen Schock, blieben aber sonst unverletzt.

(André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: