Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 111216 - 1481 Westend: Versuchter Einbruchsdiebstahl

Frankfurt (ots) - Am Donnerstag, den 15. Dezember 2011, gegen 21.10 Uhr, erschien ein Wachmann im Hof eines viergeschossigen Bürogebäudes in der Hansaallee. Dort konnte er erkennen, wie ein zunächst unbekannter Einbrecher auf die Fensterbank eines gekippten Toilettenfensters im Hochparterre stieg und das Glas des Fensters eintrat. Danach stieg der Mann ins Gebäude ein. Zunächst verständigte der Wachmann seine Zentrale, traf dann jedoch auf zwei noch dort anwesende Angestellte, mit deren Hilfe es ihm gelang, den Tatverdächtigen noch in der Toilette festzunehmen. Die Männer hielten den hier wohnsitzlosen 27-jährigen Rumänen bis zum Eintreffen der Polizei fest. Wie später festgestellt werden konnte, war der 27-Jährige am 12. Dezember in Frankfurt eingereist und hatte in einem Hotel im Bahnhofsviertel übernachtet. Zurzeit wird geprüft, ob der 27-Jährige möglicherweise weitere Straftaten begangen hat.

(Manfred Füllhardt, Tel. 069 - 755 82116)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 
Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: