Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 111124 - 1389 Preungesheim: 25 Jahre ohne Führerschein unterwegs

Frankfurt (ots) - Ein 70-jähriger Rentner aus Frankfurt konnte sich in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch kaum mehr zurückhalten und begann lauthals zu lachen, als ihm Polizeibeamte erklärten, dass sein internationaler Führerschein seit 1986 abgelaufen war. Ob dies mit der Situation oder mit den ihn begleitenden 2,34 Promille zu tun hatte lässt sich nicht verbindlich sagen.

Doch der Reihe nach:

Aufmerksamen Objektschutzkräften am amerikanischen Generalkonsulat in der Gießener Straße fiel gegen 01.20 Uhr der sehr langsam fahrende Opel Kadett, Baujahr 1990, auf. Sie stoppten den Wagen für eine Kontrolle und stellten den rüstigen Herrn als Fahrer fest, der erheblich nach Alkohol roch. Ein Alkotest ergab schnell die besagten 2,34 Promille. Nach dem er seinen ohnehin in Deutschland ungültigen internationalen Führerschein ausgehändigt hatte, staunten die Beamten ob des Verfallsdatum im Jahre 1986 doch sehr. Einen anderen, zum Beispiel deutschen Führerschein, besitze er nicht, erklärte der gutgelaunte Rentner. Im Übrigen sei er seit über 30 Jahren mit diesem "Lappen" unterwegs, was seiner Fröhlichkeit keinen Abbruch tat.

Trotz alle dem folgte noch während der Blutentnahme die Einsicht und er entschied seinen über 20 Jahre alten Opel Kadett zu verkaufen. Künftig will er dann doch mit Bus und Bahn fahren. Ob er jemals einen deutschen Führerschein hatte sollen die weiteren Ermittlungen klären.

(André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: