Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 111115 -1346 Riederwald: Unfallflucht - Zeugen gesucht

Frankfurt (ots) - Mit einer Fraktur im Ellenbogen musste gestern Nachmittag ein 11 Jahre alter Junge nach einem Unfall zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht werden. Der mögliche Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den auf der Fahrbahn liegenden Jungen zu kümmern.

Nach den bisherigen Ermittlungen stand der 11-Jährige mit seinem Fahrrad an der rotzeigenden Ampel Lahmeyerstraße / Am Erlenbruch. Hinter ihm stand ein Pkw. Als die Ampel auf grün schaltete, fuhren beide an. Hierbei stieß der Pkw vermutlich den 11-Jährigen von seinem Fahrrad.

Bei dem Pkw soll es sich um einen blauen Toyota Kombi mit Frankfurter Kennzeichen gehandelt haben. Hinweise auf den Fahrzeuglenker liegen nicht vor.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem 5. Polizeirevier unter der Telefonnummer 069/75510500 in Verbindung zu setzen.

(Manfred Vonhausen, Tel. 069/755-82113)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 
Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: