Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 111107 - 1320 Hausen: Schwerer Verkehrsunfall zwischen Fußgänger und Radfahrerin

Frankfurt (ots) - Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich heute Morgen gegen 08:00 Uhr in der Friedrich-Wilhelm-von-Steuben-Straße in Höhe der U-Bahn-Haltestelle Industriehof, bei der eine Radfahrerin schwer verletzt wurde.

Der 48-jährige Fußgänger überquerte die Fahrbahn von der U-Bahn kommend in Richtung Königsberger Straße. Die 26-jährige Radfahrerin fuhr ohne Helm auf dem Radweg aus Richtung Am Industriehof kommend nach Bockenheim. In Höhe einer Fußgängerfurt stießen die beiden Verkehrsteilnehmer zusammen, wobei die Frau von ihrem Rad stürzte und sich schwer verletzte. Der 48-Jährige erlitt einen Schock. Die Frau wurde in ein Krankenhaus aufgenommen, wo sie aufgrund ihrer schweren Verletzungen intensiv versorgt wird.

Laut Zeugen hatte der Fußgänger zum Zeitpunkt des Unfalls an seiner Ampel Rotlicht. Die genaue Unfallursache ist jedoch unklar.

(Isabell Neumann, Tel. 069 - 755 82115)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 
Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: