Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 111026 - 1267 Frankfurt-Westend: Trickdiebstahl

Frankfurt (ots) - Am Dienstag, den 25. Oktober 2011, gegen 13.30 Uhr, befand sich eine 53-jährige indische Staatsangehörige in der Halle 5.0 auf dem Messegelände. Die Frau hatte sich auf einen Stuhl gesetzt, als sie von einem ihr unbekannten Mann angesprochen wurde. Dieser fragte die Geschädigte um welches Geld es sich den handeln würde, dass neben ihrem Stuhl läge. Als die 53-Jährige sich nach dem Geld umsah, erschien ein zweiter Täter und entwendete ihr die Handtasche. Den beiden Dieben gelang mit ihrer Beute die Flucht in unbekannte Richtung.

In der goldenen "Michael Kors" Handtasche befanden sich verschiedene Kreditkarten sowie eine braune Geldbörse mit 15.000 Rupien (ca. 1.000 EUR) und ein Reisepass.

Täterbeschreibung:

1. Täter: 30-35 Jahre alt und etwa 160 cm groß. Dicke Figur und schwarzes Haar. Trug einen grauen Anzug. Chinesisches Aussehen. 2. Täter: Ca. 30 Jahre alt und etwa 164 cm groß. Dicke Figur, schwarzes, glattes Haar mit Mittelscheitel. Trug eine Brille und einen grauen Anzug. Chinesisches Aussehen. (Manfred Füllhardt, 069-755 82116)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 
Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: