Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 111023 - 1253 Praunheim: Unbekannter Gegenstand an U-Bahnhaltestelle Heerstraße

Frankfurt (ots) - Am gestrigen Nachmittag gegen 13:50 Uhr musste die U-Bahnhaltestelle Heerstraße der Linie U6 für ungefähr eineinhalb Stunden gesperrt werden.

Grund war ein zunächst nicht definierbarer Gegenstand, den ein Fahrgast zuvor in der U-Bahn gefunden und dem Lokführer übergeben hatte. Der Lokführer lenkte den Zug dann in die Endhaltestelle Heerstraße, stellte den zylinderförmigen Gegenstand an eine Telefonzelle und informierte die Polizei. Um mögliche Gefahren für das Umfeld auszuschließen, musste sowohl der Bahnsteig und umliegende Häuser abgesperrt und geräumt, als auch der Fahrzeugverkehr großzügig umgeleitet werden. Ein hinzugezogener Sprengstoffspürhund machte keinerlei Anzeigeverhalten. Im Verlauf der fachmännischen Untersuchung des Gegenstandes stellte sich heraus, dass es sich um eine handelsübliche Elektrospule handelte. Sonstige Gefährdungen wurden durch die Polizei nicht festgestellt.

(Isabell Neumann, 069 - 755 82115)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 
Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: