Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 111019 - 1236 BAB A 661: Sattelzugfahrer begeht Unfallflucht

Frankfurt (ots) - Einen Fremdschaden von etwa 5.000 Euro hinterließ ein bislang unbekannter Lkw-Fahrer nach einem Unfall in der vergangenen Nacht auf der A 661. Er entfernte sich danach von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern.

Nach den bisherigen Ermittlungen war der Lkw heute Morgen, gegen 04.00 Uhr, auf der A 661 in Richtung Egelsbach unterwegs, als er in Höhe der Anschlussstelle Friedberger Landstraße aus ungeklärten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Danach überfuhr er eine Richtungstafel, mehrere Leitpfosten und beschädigte die Mittelleitplanke auf einer Länge von 150 m.

Bei dem Unfallverursacher dürfte sich um einen Sattelzug, bestehend aus einer Zugmaschine von Renault und einem hellen Auflieger handeln.

Die Polizei bittet Zeugen sich mit der Polizeiautobahnstation Frankfurt unter der Telefonnummer 069 - 755 46400 in Verbindung zu setzen.

(Manfred Vonhausen, Telefon 069 - 755 82113)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: