Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 010119 Pressemitteilungen, Teil 2, Polizeipräsidium Frankfurt am Main

      Frankfurt (ots) - 010119 - 0086 Nachtrag zum Polizeibericht
vom 12.01.2001, Nr. 0053 - Innenstadt: Bewaffneter Banküberfall

    Wie der Presse bereits bekannt, überfiel ein bislang unbekannter Täter am 11.01.2001 gegen 17.40 Uhr die Frankfurter Volksbank in der Börsenstraße. Der Mann stellte sich zunächst in die Reihe vor dem Schalter und bedrohte dann die Kassiererin mit einer Schußwaffe. Nachdem er mehrere tausend DM ausgehändigt bekommen hatte, verließ er die Bank. Im Steinweg, bei den nahegelegenen U-Bahnabgang, explodierte dann ein dem Bargeld beigefügtes Security-Pack. In der B-Ebene wusch sich der Täter in einer öffentlichen Toilette und entledigte sich eines Teils der Kleidung. Dieser Vorgang dürfte von zahlreichen Passanten beobachtet worden sein.

    Von der Raumüberwachungsanlage der betreffenden Bank konnte das heute dem Polizeibericht beigefügte Foto entnommen werden.

    Der Räuber soll etwa 25 Jahre alt und etwa 175 cm groß gewesen sein. Er war schlank und insgesamt dunkel gekleidet. Seine Hände dürften durch den intensiven roten Farbstoff verfärbt worden sein.

    Die Polizei bittet Personen, die Hinweise auf den Täter geben können, sich mit ihr unter der Telefonnummer 069/755-5128 bzw. 755-5050 (Kriminaldauerdienst) in Verbindung zu setzen.

Bilder können abgerufen werden unter

http://www.newsaktuell.de/polizeipresse/index.html E-Mail-Adressaten bitte als Kennwort eigene E-Mail-Adresse ,     Ots-Benutzer bitte als Kennwort polizei_frankfurt@newsaktuell.de

eingeben.  (Manfred Füllhardt /-8015)

    Bereitschaftsdienst: Manfred Füllhardt, Telefon: 06142-63319 oder 0171-8350180

Weitere Berichte folgen

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Telefon: 069 755-8044
Fax:        069 755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: