Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 001114 Pressemitteilungen 2, Polizeipräsidium Frankfurt am Main

      Frankfurt (ots) - 001114 - 1425 Innenstadt: Nachtrag zum
Polizeibericht Nr. 1415 vom 10.11.2000 - Dreister Trickdiebstahl
- Hilfsbereiten Bürger um 38.000 DM bestohlen

    Wie in der oben genannten Meldung berichtet, entwendeten Unbekannte bei einem Trickdiebstahl einen Koffer mit Inhalt, dessen Wert sich auf etwa 38.000,-- DM beläuft. In dem Polizeibericht wurde auch die Mutmaßung angestellt, daß Zeugen drei Personen mit einem Renault Espace beobachtet haben, die als Täter in Frage kommen könnten. Nach Auswertung der Video-Aufnahmen des Parkhauses Junghofstraße konnte festgestellt werden, daß es sich bei den Beschuldigten um insgesamt vier Personen, vermutlich südamerikanischer Herkunft, handelt. Die drei Männer und eine Frau werden alle als etwa 40 bis 50 Jahre alt geschätzt. Von den Videoaufnahmen wurden Lichtbilder gefertigt, die dem Polizeibericht beiliegen. Weiterhin sucht die Polizei den Lkw-Fahrer, der den Geschädigten auf den Diebstahl seines Koffers hingewiesen hatte und möglicherweise auch nähere Angaben zu den Dieben machen kann.

    Dieser Lkw-Fahrer und weitere Zeuge werden gebeten, sich mit der Polizei in Frankfurter unter den Telefonnummern 069/755-5050 in Verbindung zu setzen.

    Bilder können abgerufen werden unter http://www.newsaktuell.de/polizeipresse/index.html.

E-Mail-Adressaten bitte als Kennwort eigene E-Mail-Adresse ,

    Ots-Benutzer bitte als Kennwort polizei_frankfurt@newsaktuell.de

eingeben.  (Franz Winkler/-8016)

    Bereitschaftsdienst: Manfred Feist, Telefon: 069/50058820 oder 0177-2146141 (ab 17.00 Uhr)

Es folgen weiter Meldungen

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Telefon: 069 755-8044
Fax:        069 755-8019

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: