Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 091229 - 1630 Frankfurt-Zeilsheim: Raub in Getränkemarkt

    Frankfurt (ots) - Am Montag, den 28. Dezember 2009, gegen 14.20 Uhr, betraten vier bislang unbekannte Täter einen Getränkehandel in der Straße Pfaffenwiese. Einer der Täter trat den 64-jährigen  Geschädigten zu Boden und entwendete dann die in der Auslage befindlichen Zigarettenschachteln (insgesamt 13 Stück im Wert von 65 EUR). Durch die Tritte wurde der Geschädigte an der linken Hand verletzt.

    Ein Zeuge hatte noch beobachtet, wie der 64-Jährige die Täter laut rufend verfolgt hatte. Zwei von ihnen rannten in den Risselsteinweg, die beiden anderen in den Hasselbergweg.

    Der Haupttäter soll 18-20 Jahre alt und etwa 170 cm groß sein. Er hatte schwarze Haare, trug eine dunkle Kapuzenjacke mit einer aufgedruckten "4" auf dem Rücken, ist von kräftiger Gestalt und vermutlich Südländer.

    Seine drei Mittäter werden beschrieben als 14-16 Jahre alt und etwa 170 cm groß. Sie sind schlank und vermutlich ebenfalls Südländer. Zwei waren dunkel gekleidet, einer trug einen weißen Pullover. (Manfred Füllhardt, 069-75582116)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: