Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 091011 - 1276 - Gallus: Kiosk in Brand gesetzt

    Frankfurt (ots) - Durch eine Brandstiftung wurden am Samstagmorgen große Teile eines Kiosks in der Wallauer Strasse ein Raub der Flammen. Es entstand Sachschaden von rund 20.000,- Euro.

    Gegen 02.50 Uhr hatten zwei Zeugen die Flammen entdeckt und Polizei und Feuerwehr verständigt. Unbekannte hatten zwei Mülleimer und eine Matratze angezündet, von wo die Flammen auf den Außenbereich des Kiosks übergriffen. Durch den Brand wurden Werbetafeln, eine Leuchtreklame und eine Stoffmarkise teilweise komplett zerstört.

    Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (Alexander Löhr, 069/ 755- 82117)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: