Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 091008 - 1264 Heddernheim: Rollerfahrer flüchtete vor Polizeikontrolle und verunglückte anschließend

    Frankfurt (ots) - Ein 21-jähriger Frankfurter, der in den heutigen frühen Morgenstunden mit einem Leichtkraftroller in der Eschersheimer Landstraße unterwegs war, sollte hier gegen 03.20 Uhr durch eine Zivilstreife kontrolliert werden. Der Zweiradfahrer ignorierte jedoch die Anhaltezeichen der Beamten und fuhr in Richtung Heddernheim davon. In der Antoniusstraße in Heddernheim konnte der Rollerfahrer gestellt werden. Er war dem Funkstreifenwagen, der mit Sondersignalen unterwegs war entgegengekommen, konnte nicht mehr ausweichen und prallte frontal gegen das Fahrzeug. Dabei stürzte der 21-Jährige und zog sich so schwere Verletzungen zu, dass er zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht werden musste. Es entstand ein Gesamtsachschaden von rund 1750 Euro. (Karlheinz Wagner/069/755-82115)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: