Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090917 - 1173 Sachsenhausen: Erst geschlagen und dann betrunken Unfall verursacht

    Frankfurt (ots) - Gleich mehrere Straftaten hat ein 34 Jahre alter Frankfurter seit Dienstag auf sich vereint. Zuerst schlug er eine Frau, benutzte dann unbemerkt deren Pkw, um dann schließlich unter Alkoholeinfluss einen Unfall zu verursachen. In der Folge stellte sich dann auch noch heraus, dass der Beschuldigte gar keinen Führerschein besitzt.

    Ihren Ursprung fanden die polizeilichen Ermittlungen anlässlich eines Verkehrsunfalls auf der Darmstädter Landstrasse am Mittwochnachmittag. Der 34- Jährige hatte dort einen Verkehrsunfall mit Sachschaden verursacht. Mit den Worten der "Unfallverursacher kommt mir komisch vor" meldete die andere Verkehrsteilnehmerin den Unfall der Polizei.

    Die zum Unfallort entsandten Beamten stellten dann zuerst fest, dass das Fahrzeug des Unfallverursachers von diesem nicht rechtmäßig genutzt wurde und eigentlich einer Bekannten des Mannes gehörte. Zusätzlich stellten die Beamten fest dass der 34- Jährige weder einen Führerschein besaß noch nüchtern war.

    Als die Beamten die Bekannte des Mannes befragen wollten, wie dieser in den Besitz des Pkw gekommen war, ergaben sich Hinweise auf weitere Straftaten. Die Frau gab an von dem Beschuldigten am Dienstag besucht worden zu sein. In ihrer Wohnung habe sie der Beschuldigte dann aber im Laufe des folgenden Abends geschlagen und getreten. Den Schlüssel für ihren Pkw habe der "Bekannte" unbemerkt an sich genommen. Am folgenden Mittwoch verließ der Mann die Wohnung und verursachte mit dem Pkw den genannten Unfall.

    (Alexander Löhr, Telefon 069 - 755 82117)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Rufbereitschaft: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: