Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090913 - 1152 Heddernheim: Fußgängerin von Auto angefahren

    Frankfurt (ots) - Schwere Verletzungen erlitt am vergangenen Freitagmittag gegen 11.25 Uhr eine 51 Jahre alte Frankfurterin bei einem Verkehrsunfall auf der Heddernheimer Landstraße.

    Die Fußgängerin hatte ersten Ermittlungen zufolge in Höhe Haus Nr. 3 zwischen geparkten Pkw hindurch die Fahrbahn betreten und war dabei von einem herannahenden Pkw erfasst und auf die Straße geschleudert worden. Die Frau war mit ihrem Hund unterwegs. Das Tier soll zuvor mit einem anderen Hund auf dem Gehsteig aneinander geraten sein. Wahrscheinlich wollte die 51-Jährige die Örtlichkeit schnell verlassen, um auf die andere Straßenseite zu gelangen und achtete dabei vermutlich nicht genügend auf den fließenden Verkehr.

    Nach einer Erstversorgung durch einen zufällig in der Nähe befindlichen Arzt wurde die Frankfurterin mit Verdacht auf eine schwere Rückenverletzungen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. (Karlheinz Wagner/069/755-82115)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: