Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090913 - 1151 BAB5: Nach Lkw-Unfall: Scherbenhaufen auf der Autobahn

    Frankfurt (ots) - Am Freitagnachmittag verunglückte auf der A 3 in Höhe Nordwestkreuz Frankfurt ein Lkw. Dabei verlor das Fahrzeug seine Ladung, etwa 1.500 Getränkeflaschen, die auf der Fahrbahn landeten.

    Ersten Ermittlungen zufolge fuhr gegen 16.30 Uhr ein 46-Jähriger mit seinem Lkw mit Anhänger auf der Verbindungsschleife von der A66 aus Richtung Wiesbaden kommend zur A 5 in Fahrtrichtung Kassel. Aus bislang noch unbekannten Gründen verrutschte im Kurvenbereich die Ladung, die Getränkekisten durchbrachen die Bordwand und fielen auf die Fahrbahn.

    Während der Reinigungsarbeiten musste die Verbindungsschleife zwischen 16.30 Uhr und 18.45 Uhr gesperrt werden. (Karlheinz Wagner/ 069/755-82115)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: