Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090804 - 977 Innenstadt: Fußgänger bei Unfall schwer verletzt - Polizei sucht Zeugen

    Frankfurt (ots) - Zeugen eines Verkehrsunfalls, bei dem in den heutigen frühen Morgenstunden ein 27-Jähriger aus Mannheim schwer verletzt wurde, sucht der Zentrale Verkehrsunfalldienst, Tel.: 069/755-46250.

    Die Polizei war gegen 04.35 Uhr zu einem Verkehrsunfall in die Seilerstraße/Ecke Klapperfeldstraße gerufen worden. Beim Eintreffen der Beamten hielt sich eine größere Menschenmenge am Unfallort auf. Die Situation vor Ort gestaltete sich für die Beamten schwierig und so konnte der Verlauf des Unfallgeschehens nur vage und nur unter erheblichen Schwierigkeiten festgestellt werden. Demnach soll sich der 27-Jährige zur Unfallzeit auf der Straße aufgehalten haben, als ein dunkler BMW (schwarz oder dunkelblau) älteren Baujahres hupend auf ihn zugefahren kam. Der Geschädigte habe nicht reagiert und der Pkw erfasste ihn und schleuderte ihn durch die Luft. Der Pkw entfernte sich anschließend in Richtung Lange Straße. Von dem Fahrzeug konnte das Teilkennzeichen F - WB ... abgelesen werden. Im Fahrzeug sollen sich drei bis fünf Personen vermutlich Ausländer befunden haben. Brauchbare Zeugenhinweise konnten nicht erlangt werden, da sich plötzlich in der Klapperfeldstraße eine Schlägerei zwischen zahlreichen Personen entwickelt hatte und sich die Beamten zur Verstärkung der eingesetzten Kollegen nach dort begaben. Als die Lage wenig später wieder unter Kontrolle war und die Beamten zum Unfallort zurückkehrten, waren keine Zeugen mehr feststellbar. Der 27-Jährige wurde nach seiner Erstversorgung durch die Besatzung eines Noteinsatzfahrzeuges zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht.

    Die Polizei bittet Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang bzw. zu dem flüchtigen Fahrzeug, vermutlich älterer BMW, machen können, sich mit dem Zentralen Verkehrsunfalldienst unter der eingangs angegebenen Telefonnummer in Verbindung zu setzen. (Karlheinz Wagner/069/755-82115)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: