Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090729 - 947 Flughafen: Frachtdieb 15 Stunden nach der Tat festgenommen

    Frankfurt (ots) - Nicht lange Freude hatte ein 21-jähriger Leiharbeiter an seiner Beute von 54 Mobiltelefonen der Firma Nokia im Wert von etwa 4.000.- Euro, die er in der Nacht vom 23.07.2009 auf den 24.07.2009 aus einer Luftfrachtsendung in der Cargo City Süd entwendet hatte. Ihm war wohl entgangen, dass die Objekte seiner Begierde ausgerechnet in einem videoüberwachten Bereich abgestellt worden waren. Von daher konnten die Ermittler schnell die Spur des Diebes aufnehmen. Sie führte zunächst zur Wohnung seiner Mutter im Gallusviertel. Hier fanden die Beamten bei einer Wohnungsdurchsuchung 49 der insgesamt entwendeten 54 Handys in Schuhkartons verpackt vor und stellten sie sicher. Der 21-Jährige konnte schließlich noch am Abend des 24.07.2009 an seiner zweiten Arbeitsstelle am Güterplatz festgenommen werden. In einer ersten Vernehmung zeigte er sich geständig.

    Die Ermittlungen dauern an.

    (Manfred Vonhausen/-82113)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: