Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090715 - 885 Frankfurt-Goldstein: Fahrscheinautomat hält Schweißangriff stand

    Frankfurt (ots) - Vergeblich haben Unbekannte heute in den frühen Morgenstunden an der Straßenbahnhaltestelle "Waldfriedhof Goldstein" versucht, einen Fahrscheinautomaten aufzuschweißen. Als die Polizeistreifen gegen 05.00 Uhr vor Ort eintrafen war der Automat noch heiß. Unbekannte hatten auf ganzer Länge versucht das Gerät zu knacken, mussten aber letztlich ohne Beute abziehen.

    Durch Zeugen wurde ein Mann beobachtet, der aus Richtung des Tatortes kommend, in Richtung der Straße "Zum Eiskeller" lief. Er wird als etwa 1,80 m groß und mit schütterem Haar beschrieben und könnte ca. Mitte 30 Jahre alt sein. Er war bekleidet mit einem kurzärmligen Oberteil und führte eine größere Tasche mit sich.

    Der Fahrscheinautomat wurde völlig zerstört. Es entstand ein Sachschaden von etwa 6.000 EUR. (André Sturmeit, 069-75582112)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: