Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090630 - 821 Einladung zu einem Pressegespräch zum Thema "Bekämpfung des Einbruchdiebstahls aus Pkw"

    Frankfurt (ots) - Am 02.07.2009, um 11.30 Uhr, wird am Rathenauplatz und in der näheren Umgebung mit einem Infostand des Präventionsrates eine Präventionskampagne zur Bekämpfung des Einbruchdiebstahls aus Pkw vorgestellt.

    Nach der Begrüßung werden Polizeipräsident Dr. Thiel, Stadtrat Stein und Herr Goldberg, Leiter der Geschäftsstelle des Präventionsrates, kurze Statements zur Thematik geben. Anschließend besteht die Möglichkeit, das Thema zu vertiefen und Fragen zu stellen.

    Hierzu sind alle Medienvertreter herzlich eingeladen.

    Für Rückfragen stehen Frau Ringel, Tel. 06975534200 oder Herr Balzer, Tel. 06975534220 zur Verfügung. (Manfred Vonhausen/069/755-82113)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: