Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090605 - 727 Frankfurt-Nordweststadt: An zwei Streifenwagen die Räder zerstochen

    Frankfurt (ots) - Vandalen haben am Donnerstagabend an zwei abgestellten Streifenwagen jeweils einen Vorderreifen zerstochen.

    Die beiden Fahrzeuge waren am 14. Polizeirevier abgestellt worden, während die Beamten in der Dienststelle beschäftigt waren. Zwischen 22.00 und 23.00 Uhr wurden die Reifen dann von Unbekannten zerstochen.

    Der Sachschaden wird mit 300 EUR beziffert. (Alexander Löhr, 069-75582117)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 0173-6597905

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: