Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090423 - 565 Sachsenhausen: 28- Jähriger von drei Tätern ausgeraubt

    Frankfurt (ots) - Ein 28- jähriger Frankfurter ist am Mittwochabend Opfer eines Raubüberfalls geworden.

    Gegen 21:45 Uhr war der Geschädigte zu Fuß unterwegs vom Buchrainplatz in Richtung Gerbermühle. Hierbei wurde er schon von den drei späteren Tätern verfolgt und dann auf einem Parkplatz gegenüber der Gerbermühle umringt.

    Einer der Täter versuchte dem Opfer seine Umhängetasche zu entreißen. Als sich der Mann wehrte, wurde er von einem der Täter mit einem Teleskopschlagstock attackiert. Der Geschädigte wurde am Arm und an der Wade getroffen, worauf er seine Tasche losließ.

    Die drei Täter konnten anschließend mit der Tasche in Richtung Oberrad flüchten. In der Tasche befanden sich, neben persönlichen Gegenständen, noch 30,- Euro Bargeld und das Handy des Opfers.

    (Alexander Löhr, Telefon 069 - 755 82117)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Rufbereitschaft: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: