Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090410 - 0520 Zeilsheim: Hoher Sachschaden nach Verkehrsunfall

    Frankfurt (ots) - Rund 44.000 Euro Sachschaden entstand in den gestrigen Mittagsstunden bei einem Verkehrsunfall in Zeilsheim. Dabei wurde ein 52-jähriger Autofahrer leicht verletzt.

    Gegen 12.30 Uhr war der 52-Jährige mit einem Pkw Audi auf der Bechtenwaldstraße in Richtung Stadtmitte unterwegs, als er in Höhe Haus Nr. 39 aus bislang noch unbekannten Gründen die Kontrolle über das Fahrzeug verlor, danach gegen ein Motorrad stieß und dieses rund 21 Meter vor sich her schob. Im weiteren Verlauf prallte das Motorrad mit solcher Wucht gegen einen geparkten BMW, dass dieser um 90 Grad herumgeschleudert wurde. Das Unfallfahrzeug setzte anschließend seine Fahrt fort und prallte dann noch gegen zwei weitere geparkte Pkw, einen Fiat sowie einen VW Golf, bis sich der Audi schließlich überschlug und auf dem Dach liegen blieb. Glücklicherweise verletzte sich der 52-Jährige nur leicht, wurde jedoch stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt. Warum der Mann die Kontrolle über sein Auto verlor konnte bislang nicht geklärt werden. Unter Alkoholeinfluss fuhr er jedenfalls nicht. Ein bei ihm durchgeführter Alko-Test verlief negativ. (Karlheinz Wagner/ 069/755-82115)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Außerhalb der Arbeitszeit: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: