Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 090405 - 0405 Niederursel: Dank Zeugen Exhibitionist festgenommen

    Frankfurt (ots) - Aufmerksamen Zeugen und ihrer Verfolgung ist die vorläufige Festnahme eines Exhibitionisten im Martin-Luther-King-Park zu verdanken. Die Zeugen hatten am Freitagnachmittag gegen 17.40 Uhr einen 69-jährigen Mann beobachtet, wie dieser sich hinter einem Baum versteckt drei Mädchen im Alter von 10 und 11 Jahren näherte. Dabei soll er sich an seinem Glied manipuliert haben.

    Als er die Zeugen bemerkte und sah, dass diese offenbar die Polizei riefen, versuchte er mit einem Fahrrad zu flüchten. Ein 50-jähriger Mann verfolgte, er war auch mit einem Rad unterwegs, den mutmaßlichen Täter. Im Rahmen der Verfolgung rammte der mutmaßliche Täter den Zeugen, der daraufhin stürzte. Trotzdem gelang es ihm und einem weiteren Zeugen den 69-Jährigen zu stellen und den eintreffenden Polizeibeamten zu übergeben. Zeuge und Beschuldigter wurden leicht verletzt.

    Der 69-Jährige musste nach erkennungsdienstlicher Behandlung und DNA-Probe wieder entlassen werden.

    (André Sturmeit, Telefon 069 - 755 82112)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main
P r e s s e s t e l l e
Adickesallee 70
60322 Frankfurt am Main
Telefon: 069/ 755-00
Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) oder Verfasser (siehe Artikel)
Rufbereitschaft: 0173-6597905
Fax: 069 / 755-82009
E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de
Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm


 
 
 

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: